Barnabas Herrmann

Bereits im Alter von 12 Jahren begann Barnabas Herrmann sich mit irischer Musik zu beschäftigen. Er begann Unterricht in Tin Whistle und Irish Flute bei Marc Decker in Dortmund zu nehmen und an der regen Session-Szene des Ruhrgebiets teilzunehmen. Es folgten Aufenthalte in Irland und Schottland, sowie der Bretagne und zusätzlich Unterricht in Block-und Traversflöte und die Beschäftigung mit Barockmusik. In dieser Zeit begann für ihn auch die Aktivität als Bandmusiker mit "Bucks of Oranmore". Später folgten klassischer Gesangsunterricht und die Teilnahme an Meisterkursen von Ingeborg Danz (Gesang). Seit 2012 studiert er Musik und Philosophie in Leipzig. Im Rahmen des Studiums beschäftigt er sich unter anderem mit historischer Improvisation, Consort-Musik der Renaissance sowie neuer Musik und freier Improvisation. Seit 2014 beschäftigt er sich außerdem intensiv mit dem Spiel des armenischen

Duduk, und nahm an Kursen von Gevorg Dabaghayan teil. Neben FLAUTH ist Barnabas Mitglied des Improvisations-Ensemble "The DAX".

Seit 2015 unterrichtet er als Nachfolger von Alan Doherty an der Folkmusikschule Halle.

 

 

 

barnabas herrmann

Babett Niclas

Babett Niclas studiert an der Musikhochschule Mendelssohn-Bartholdy Leipzig in der Klasse Ursula Heins. Sie studierte außerdem in der classic harp class und traditional harp class am Royale Conservatoire in Glasgow bei Pippa Tunnell, Sharron Grifiths und Heather Downie. Zuvor studierte sie Musik und Deutsch auf Lehramt, legte ihre Lehrpraxis in Tonsatz/Hörerziehung Fachmethodik ab und war Studentin in Improvisation bei Tilo Augsten. Babett ist mit dem experimentellen Ensemble Soundtravelers Preisträgerin beim "D-Bü Wettbewerb der deutschen Musikhochschulen 2017" als auch Solo beim Wettbewerb des Verbands der Harfenisten in der Kategorie "VDH-Open 2018". Sie ist Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung, wurde mehrfach vom bayerischen Musikrat gefördert und konnte Erfolge bei Jugendmusiziert-Wettbewerben auf Bundesebene verzeichnen.  Die Harfenistin spielt neben Soloauftritten regelmäßig in verschiedenen Orchestern und pflegt vorallem eine ausgiebige Beschäftigung mit Kammermusik. Mit dem Traversflötisten Barnabas Herrmann gründete sie das Duo FLAUTH, in dem sie sich auf experimentelle Weise der Folklore aus Nordwest- und Südosteuropa widmen. Neben dem Folk Duo Trelva spielt sie auch in der Barock-Formation La Moresca und auch mit Combo Cam widmet sich Babett Niclas ihrer großen Liebe - der Alten Musik.

 

 

babettniclas.de